Private Krankenversicherung.jpeg
Private Krankenversicherung

Vieles spricht dafür, wenig dagegen! Wir klären die häufigsten Irrtümer zur privaten Krankenversicherung.

 

Interessante Fakten zur privaten Krankversicherung

95 %

der PK-Versicherten fühlen sich medizinisch sehr gut versorgt

0,013 %

Sehr geringe Beschwerdequote

17 Mio.

Wunschversicherung!

17 Mio. würden gerne in die PKV wechseln

87,7 %

Zukunftssicher:
87,7 % der erwirtschafteten Überschüsse werden für die Versicherten eingesetzt

Über 25 Mrd. € ausgezahlte Versicherungsleistungen jährlich

25 Mrd. €

Wer kann in die private Krankenversicherung

Beamte
Männlicher Lehrer

Sie können sich unabhängig von der Höhe ihres Verdienstes privat krankenversichern. Durch die Beihilfe des Dienstherrn verringern sich die PKV-Beiträge enorm.

Selbständige
Selbst%C3%A4ndiger_edited.jpg

Wer hauptberuflich selbstständig arbeitet, kann ebenfalls wählen, ob er sich privat oder freiwillig gesetzlich versichert.

Antestellte
Angestellte.jpg

Angestellte haben erst dann die Wahl zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung, wenn ihr Bruttoeinkommen oberhalb der sogenannten Jahresarbeitsent-geltgrenze (JAEG) liegt. 2021 liegt diese Grenze bei 64.350,00 € brutto.